Das "schlaue" Wörterbuch

  • Das "schlaue" Wörterbuch


    In diesem Spiel werden Wörter erfunden, denen der Nächstpostende eine Bedeutung gibt.


    Beispiel: Ritzenschwamm


    Jetzt schreibt der Nächste eine kleine Bedeutung was ihm dazu so einfällt.

    Anschließend denkt dieser sich einen Begriff aus.


    Beispiel: maskulinDie Ansammlung von Schwitzwasser was sich meist bei warmen Wetter oder durch zu langes Sitzen in einem Kleidungstück speichert. :0o



    Ich fang mal an mit: Stöpselkind

  • Harte Nuss...


    Ein Stöpselkind ist natürlich ein heranwachsender Sprössling, welche sich für sein Leben gern in Badewannen aufhält und dort an dem befindlichen Stöpsel nuckelt. Das ist weder verwerflich und erst Recht nicht bedenklich, denn er enwickelt damit enorme Abwehrkräfte für sein Immunsystem.




    Asanderfan

  • Ein fast ausgestorbenes Individum, das dank einzigartiger Ess- und Fortpflanzungsgewohnheiten bereits seit Ewigkeiten unseren Planeten bevölkert, aufgrund seiner geringen Verbreitung allerdings kaum bekannt ist. Während eine aasähnliche Masse aus meist pflanzlichen Abfallstoffen zur Ernährung ausreicht, besticht dieses Lebe"wesen" durch eine einzigartig ausgeprägte Genitallandschaft, die ein stark riechendes Sekret aussondert, mittels dem sich diese ausgefallene und höchst seltene Art noch über hunderte von Kilometern gegenseitig lokalisieren kann.


    Ich hoffe stark, nicht vom Thema abgewichen zu sein. Da läuft ja noch so ein anderes Forenspiel.... 😎


    Bundeskaleiter!

  • Hierbei handelt es sich um ein kleines komplexes Gerät aus dem kalten Krieg mit dem sich angeblich die Schwingungen der Abgeordneten im Bundestag besser leiten lassen. Doch an der genauen Handhabung tüfftel’n Experten und Wissenschaftler noch immer vergebens.


    Diablolappen

  • Der Diablolappen

    So werden die Spieler gekürt, für welche auch der SC Modus zu hart ist. Meistens befinden sich diese Spieler in ständer psychatrischer Behandlung (siehe TV star "Monk").


    Glotzgurke

  • Eine Glotzgurke ist ein hochraniger Mitarbeiter bei KoR, dessen Aufgabe darin besteht den Mitgliedern im Forum hinterher zu tümpeln, Versäumnisse anzusprechen, Abstimmungen zu initiieren und in seltenen Fällen auch mal die Wahrheit kund zu tun. Den Namen hat die Glotzgurke durch ihr sinnloses Ableben im Arschmadenkäfig was aus ihrer Sicht zu 99,1% aller Fälle durch Standbilder; 1016er; unerwarteter Routerrestart oder sonstiger höherer Gewalt zu verschulden ist. Die restlichen 0,9% sind eigens eingeräumte Schusseligkeiten beim Spielen selbst. Egal was die Glotzgurke in's Visier nimmt sie ist stehts am glotzen. Furchbar am glotzen.


    Ratzefummel

  • Ratzefummel - "Ratze" kommt von Ratzel , es bedeutet regional, dass jemand einen kurzen Haarschnitt hat.

    "fummel" kommt vom Verb fummeln, also grabschen, zupacken, betatschen...

    Somit handelt es sich um einen kahlköpfigen Grabscher - welche sich vorwiegend bei den HC-Spielern herumtreiben (natürlich nur Spaß)

    Was ist bitte ein



    Wiskyjim

  • Wir beginnen mit Asanders linguistischer Herangehensweise: Whisky steht für das allseits bekannte und begehrte schottische Gebräu.


    Jim in Verbindung mit Whiskey wiederum steht für die amerikanische Variante. Ergo keimt der Verdacht auf, hier stünde ein Unwissender. Falsch gedacht. Die Wortzusammensetzung entledigt sich nur von jedweder Präferenz und bezeichnet daher einen Whisk(e)y vereinnahmenden Trunkenbold.


    Was ist ein Kanuckilin?

  • ein Kanuckilin...


    das ist der selte Netzseidenspinner der aus einem Karnickel (das Fellglänzend, metallisch, silbrig) und einem Pinguin gekreuzt wurde.

    Ein bischen scheu bei Wölfen und Bären/Beeren sowie bei Feuerwehrmännern ernährt es sich von Sportsocken und Cervisiam. Vermehren tut es sich schlicht durch Zellteilung


    hier ein Bild vom Süßen Einzeller:




    Kackbratze