Umfragen

  • Wer soll Spammer des Jahres 2021 werden? 11

    Ah ja, Glückwunsch Bierbrauer zum Spammer des Monats November 2021! :nr1:


    Hier nun die Abstimmung zum Spammer des Jahres 2021! :eek2:


    Ihr wart alle sehr fleißig doch nun seht euch vor, denn es kommt nun der Krav-Maga-spammende Endgegner mit der seidig grünen Haut! :wink2::wink2::wink2:

    Es treten nun alle Spammer des Monats aus 2021 gegen den Titelverteidiger Glotzgurke-Didi an! :ja:

  • Abgeschlossen

    Wer soll Spammer des Monats November 2021 werden? 28

    1. riim (4) 14%
    2. Helmi (4) 14%
    3. WallaceTX (3) 11%
    4. Mad (3) 11%
    5. DerwesTiger (0) 0%
    6. Khendal (4) 14%
    7. Yugoboy (1) 4%
    8. Kellerlurch (2) 7%
    9. Sarai (2) 7%
    10. Bierbrauer (5) 18%

    Glatt vergessen, Asander wurde im Oktober Spammer des Monats :nr1:


    Hier nun die Abstimmung für November, wo wieder nur Mitglieder nominiert werden, die noch keinen Titel dieses Jahr bekommen haben.

  • Abgeschlossen

    Wer soll Spammer des Monats Oktober 2021 werden? 37

    1. Asander (8) 22%
    2. Gigantus (6) 16%
    3. Huragon (7) 19%
    4. riim (5) 14%
    5. YUGOBOY (5) 14%
    6. Helmi (2) 5%
    7. Kellerlurch (3) 8%
    8. WallaceTX (2) 5%

    Guten Morgen :D
    Gleich 2 Titel heute abgesahnt Spammer des Monats und Rekrutierer..
    Ich weiß echt nicht was ich sagen soll das ihr 1 soviel Vertrauen in mich habt und 2 mich fürn Spammer hält bin gerührt :0o

    Glückwunsch zum Double! :foxthumbup:


    Hier nun die Abstimmung für Oktober 2021.

  • Abgeschlossen

    Wer soll Spammer des Monats September 2021 werden? 30

    1. Raevina (12) 40%
    2. Gigantus (7) 23%
    3. Huragon (4) 13%
    4. YUGOBOY (3) 10%
    5. Wiskyjim (2) 7%
    6. riim (1) 3%
    7. Huz (1) 3%
    8. Helmi (0) 0%
    9. Balthar (0) 0%

    Ganz vergessen. Asander war im letzten Monat August Spammer des Monats :nr1:


    Hier nun die Abstimmung für September 2021

  • Abgeschlossen

    Was haltet ihr vom Genderwahnsinn? 49

    1. Das geht mir schon sehr auf die Nerven (34) 69%
    2. Solange ich nicht selber dazu gezwungen werde, ist es mir egal (8) 16%
    3. Finde ich eine gute Sache (7) 14%

    Liebe Leser und Mitglieder, (Generisches Maskulinum ... Das generische Maskulinum ist somit die „Fähigkeit maskuliner Personenbezeichnungen, geschlechtsabstrahierend verwendet zu werden)


    was haltet ihr von diesem Genderwahnsinn, der uns die letzten Jahre von den Medien, staatlichen Stellen und Unis/Schulen aufdiktiert wurde, ohne vorherige Volksabstimmung, ob dies überhaupt gewollt wurde? "Fast zwei Drittel der Deutschen lehnen einer Umfrage zufolge eine gendergerechte Sprache ab... wie eine Befragung von Infratest Dimap für die „Welt am Sonntag“ ergab."


    Sei es durch hinzufügen von:

    • * (Mitarbeiter*innen)
    • -Innen (Schüler/-innen oder SchülerInnen, wobei manche das Innen dann abgetrennt aussprechen (Schüler-INNEN), andere wiederum sagen Schüle-RINNEN, wodurch dann ja alle männlichen Schüler nicht angesprochen wären...)
    • -ierende (Studierende anstatt Studenten [obwohl es tote Studenten gibt, aber keine toten Studierenden, da ein Studierender grammatikalisch korrekt gerade am studieren sein müsste], Lehrende, Geflüchtete, Masturbierende, Mordende etc.)
    • Userin, Gamerin, Influencerin (ganz schlimm, wie englische Wörter so verdummdeutscht werden)
    • Meine Vorschläge für muslimische Länder:
      TalibanInnen (könnte ja auch weibliche Taliban geben!)
      Burkatragende (könnte ja auch ein Mann tragen!)


    Also mir geht das ja derbe auf den Keks. Alles wir länger und unübersichtlicher und jeder 2. verhaspelt sich dabei oder spricht es falsch aus, weil es halt unnatürlich und gekünstelt rüber kommt.


    In vielen anderen Sprachen der Welt (wie Englisch) wird da auch nicht so ein Terz drum gemacht, nur Deutschland muss mal wieder Vorreiter sein...


    An einigen Unis/Schulen gibt es sogar mittlerweile Punktabzüge, wenn man nicht richtig gendert. :hammer: