Beiträge von Jeras

    Hallo,


    Ja, da hast du recht, vom technischen sollte es bei mir auch nicht lauter sein. Warum es aber so ist, weiß ich auch nicht. Möglicherweise hat meine einen Integrierten Verstärker. Who knows, müsste ich nachschauen, bin ich aber zu faul dafür :D


    Und deine Aussage mit dem Kopfhören bezüglich der Impedanz ist richtig.


    KellerLurch


    USB Soundkarte


    Hier wäre eine USB Soundkarte mit integrierten Verstärker für unter 30 €

    Der Nachfolger wäre Play!4


    Produktseite des Herstellers


    Ob das alles aber auch was taugt und ähnliches, kann ich hier nicht sagen. Habe ich zu wenig Ahnung davon.

    Hallo KellerLurch,


    speziell zu DIESER externen Soundkarte kann ich nichts sagen.


    Ich habe jedoch selbst eine USB Soundkarte im Einsatz, welche bei einem Headset im Lieferumfang war (Creative Tactical 3D Alpha). Die Kopfhörer sind mittlerweile defekt (klassischer Ohrmuschelbruch, es leben die Sollbruchstellen), die Soundkarte habe ich immer noch im Einsatz, seit 8 Jahren.


    Was ich aber dazu sagen kann ist, dass ich nicht Musik hören / spielen kann auf maximaler Lautstärke. Es ist so dermaßen laut, dass es definitiv schädlich wäre, das über einen längeren Zeitraum zu machen und ich bin ein Fan von lauter Musik :D Im Vergleich zur Onboard Soundkarte ist der Lautstärkeoutput höher.


    Ich meine mich erinnern zu können, dass ein Kollege eine externe von Sharkoon nutzt. Ich kann mich nur nicht mehr erinnern, wer das war. Sollte ich es in Erfahrung bringen, schreib ich es hier rein.

    Hallo,


    bevor ich im Öffentlichen nachfrage, poste ich die Suche fix hier.

    Da unser zDH die Woche Spätschicht hat, ist bei uns ein Platz frei.


    Wir suchen für 3er/4er 150 einen zDH für diese Woche.


    Gespielt wird abends zwischen 20:00 - 22:30.


    Paragon wünschenswert um die 1500 , Erfahrung auch erstmal egal. Kann auch gerne ein supDH Neuling mit.


    Wer Interesse hat, kurz hier reinschreiben.

    Die Season endet am 5.12 und Start ist dann entweder am 10.12 oder 17.12.

    ich füge gerade noch eine Quelle ein :)


    Season 24 | Ethereal Memory - End Dates
    Hello all - Season 24 is coming to a close. Below are the times on when Season 24 will end for each region. North America - December 5 at 5pm PDT Europe -…
    us.forums.blizzard.com


    "Hello all -

    Season 24 is coming to a close. Below are the times on when Season 24 will end for each region.

    North America - December 5 at 5pm PDT
    Europe - December 5at 5pm CEST
    Asia - December 5 at 5pm KST

    We will be providing a Season 25 preview soon which will include the start time for the next season. Stay Tuned!"




    Sorry, wenn ich nicht alles durchgelesen habe - aber gibt es schon ein Datum, wann die neue Season rauskommt? :D

    Ich denke, wir werden das vermutlich am Mittwoch mitgeteilt bekommen. Rechne mit 10.12, spätestens mit 17.12

    GoD und Monk haben einen Bug (PTR) ausgenutzt. Unter normalen Umständen kannst du weder den einen noch den anderen in der Regel als TK im Gruppen GR Push nutzen, da sie Lags verursachen. Und SupportMonk braucht man nicht mehr. Der SupDH bringt sehr viel Deff + 150 % Schaden für die Gruppe mit, dass man sich eigentlich selbst ins Bein schießt, wenn man den SuppMonk mitnimmt :D Und ich betone es noch mal, wie es momentan aussieht, ist egal, so lange nicht die finalen Patchnotes da sind. Und ich bin mir sicher, dass ein Nerf noch kommen wird.


    Aber mit Monk machste trotzdem nix falsch. Bester KeyfarmChar, schnellster Bountyfarm Char, guter GR Speedfarmchar (GRP/Solo) Guter Bosskiller, Solo sehr stark (noch). Sorglos-Rundum-Packet :D

    Weiß man schon welche klassen speziell diese Season TK werden können?

    Also, ich für meinen Teil, werde mich wohl an dem Akhan Bomber versuchen. Hab da einfach mal Bock drauf :D Aber ich warte noch die final Notes ab. Mal schauen, mit welchen tollen "Überraschungen" sie noch um die Ecke kommen :säge:

    Diavolo Bitte nicht mein Post da jetzt rausnehmen, da das eine laufende Konversation ist. Ich werde bei Zeiten, selbst einen Thread aufmachen und diese Inhalte dort selbst einfügen, sobald meine restlichen Sachen zu dem Thema (offline) fertig geschrieben und formatiert sind. Dann kann man den Thread anpinnen.

    Hallo KellerLurch


    So, nun habe ich grad wieder etwas Zeit. Du schriebst, dass du noch nicht so die Erfahrung hast, daher mal ein paar Basics zum Gruppenspiel.


    Was jeweils im Gruppenspiel gebraucht wird, ist abhängig vom jeweiligen Ziel und Einsatzgebiet. Die Anforderungen sind dann nämlich unterschiedlich.


    In Diablo 3 machen die meisten Spieler als Gruppe folgendes:


    - Speedruns

    für Paragon / Gear und das Nachziehen / Leveln von Legendären Edelsteinen.


    - Pushruns

    um die Legendären Edelsteine nach und nach auf 150 zu bekommen.


    - Bounties / Kopfgeldjagd

    um Material zu farmen, die ermöglichen, ein bestimmtes Item neu auszurollen und Items in den Würfel "ein zu lesen".



    Speedruns:

    Primäres Ziel: effektiv Paragon zu erfarmen.

    Dazu wird in einer Gruppenkonstellation gespielt, die es ermöglichen Rifts, in zwei bis maximal drei Minuten komplett durchzuspielen. Und das so hoch wie möglich. Es wird nach Möglichkeit nicht angehalten, sondern konstant gelaufen und dabei Schaden gemacht.


    Die Supporter spezialisieren sich darauf, den ausgeteilten Schaden zu erhöhen als auch das Bewegungstempo und der Gruppe, sowie die Erhöhung der Erfahrungspunkte.

    Ergo werden bevorzugt DamageDealer eingesetzt, die entweder aus der Bewegung Schaden austeilen oder über sehr starke, schnell wieder einsetzbare Skills verfügen.


    Beispiele hierfür wären:

    Aus der Bewegung: GoD DH, LoD Rathma Necro, Inna Wasser Monk
    Starke, schnell einsetzbare Skills: Inna Feuer Monk


    So können, je nach Seasonthema und Gear / Paragonstand 130er Rifts in 1:30 min -> 2:00 min geschafft werden.


    Es gibt auch Speedruns, die zwar langsamer laufen, aber dafür höher.

    Hier sind Charaktere im Einsatz, die sehr hohen Schaden machen, diesen aber aufbauen müssen oder abwarten müssen, bis Ihre Fähigkeiten wieder eingesetzt werden können.

    Diese Season waren das zum Beispiel die Feuervogel Magier Runs, welche dann am SeasonEnde 144er in 3:30 min -> 4:00 min gelaufen sind.


    Prinzipiell sind die 1:30 min ->2:00 Runs aber effektiver.


    Pushruns:


    Diese Runs dienen primär dem Aufleveln der Legendären Edelsteinen. Zum einen, die man selbst ausgestattet hat, zum anderen für die Caldesanverzauberung. Hier wird die größte Riftstufe angestrebt.


    Diese Runs laufen etwas langsamer ab, dafür sind diese aber auch taktischer. Hier wird an Sammelpunkten große Mengen von Monstern rangezogen und bekämpft. Anschließend wird ein neuer Sammelpunkt angesteuert. Solange, bis der Riftboss erscheint. Stop & Go.


    Das Hauptaugenmerk liegt hier auf Builds, welche viel aushalten und sehr hohen Flächenschaden verursachen oder Einzelzielschaden (Bekämpfung des Riftguardians)

    Ein Rift dauert hier meist 10:00 min -> 14:00 min. Im späteren Verlauf der Season reduziert sich diese Zeit.


    Bounties:

    Bounties... keiner mag sie, jeder verflucht sie, aber bedauerlicherweise ist das Abschließen der Kopfgelder die beste Möglichkeit, um an einem Item seiner Wahl mit gewünschten Werten zu kommen.

    Jeder Akt verfügt über 5 Kopfgelder. Sobald diese abgeschlossen sind, bekommt man Kisten, mit Mats zum Herstellen und den BountiMats. Mit letzterem lassen sich im Würfel Items einlesen als auch neu auswürfel. Bis zu 22 Mats von jeder Sorte winken auf T16. 5 von jeder Sorte ermöglichen das neu auswürfeln.


    Da das Abfarmen der Bounties zum einen lästig ist, zum anderen auch kein Paragon und ähnliches bringen, kommen hier im Idealfall ausschließlich Builds zum Einsatz, die sehr schnell in der Bewegung sind, aber auch über genug Schaden verfügen. Keine Supporter. Nur DamageDealer.


    Die besten Builds hierfür sind zum Beispiel der Inna Monk und der GoD DH.


    Eine gut abgestimmte Truppe schafft alle 5 Akte in 5:00 min -> 7:00 min, eine schlechte braucht fast doppelt so lange.


    So soviel erstmal dazu.


    Ansonsten kann ich dir, für diverse Builds diese Seite empfehlen: https://maxroll.gg/de/home


    Dort sind nahezu alle Builds aufgelistet, ebenso werden dort auch die Builds in den verschiedenen Varianten vorgestellt.

    Hallo KellerLurch,


    gar kein Problem, wenn ich etwas weiß, gebe ich es weiter. Das Spiel ist manchmal komplex und viele Mechaniken sind ingame gar nicht ersichtlich.

    Du hast geschrieben, dass du dich recht wenig auskennen würdest. Du kannst auch gerne hier auch einfach schreiben, wie dein Stand ist und was du gerne wissen möchtest.

    Das können auch gerne Fragen sein, wie z.B. Ich bin nun 70, wie geht´s nun weiter oder auch, welche Rolle spielen die Charakterwerte, auf was muss ich bei der Ausstattung achten usw. Dann können wir hier antworten und du und andere (die schüchtern sind) können das dann auch in Ruhe nachlesen. Das Angebot gilt für alle.


    Svens Beiträge sind besser als die Beiträge wenn man was googelt :D danke für deinen Beitrag Sven :P

    Na klaro, bin ja auch nicht Jessy, ich weiß, wovon ich rede hrhr :D:D

    "wollt mich mal erkundigen was in der season bzw. in der gilde fürs gruppenspiel an klassen/builds gebraucht/gesucht wird."


    Frage wurde fachlich richtig beantwortet.


    Wäre die Frage gewesen: Ich bin jetzt Level 70, wie geht´s jetzt weiter ? Wäre dementsprechend eine andere Antwort gekommen.

    Das war aber nicht die Frage... so what ?


    KellerLurch

    Ich hoffe, du bist nicht erschlagen worden von diesem Text zuvor.

    Es wird noch einen weiteren Text folgen, bei dem ich noch auf die Gruppenspeedruns eingehe, die zum Ziel haben, viel Paragon zu farmen.

    Diese unterscheiden sich allerdings etwas von den META150 Runs. Das mache ich aber morgen früh, fürs erste gab es ja genug Input ;)

    Dann solltest du einen groben Überblick haben über die Gruppenmechaniken haben und auch eine für DICH passende Klasse auswählen können.


    Grundlegend kann man aber sagen Seasonstart-> Erreichen von LvL 70 -> Gruppenspeedruns zum Paragon farmen und Steine aufwerten -> 150er schaffen -> 150er Speeds und auf Teufel komm raus versuchen, einen riesen Bogen um Bounties zu machen :D


    Ansonsten wird es noch einen Thread kurz vor Seasonstart geben, bei dem sich mehrere Mitglieder eintragen lassen können für den Start. Häufig bilden sich daraus die Gruppen und es wird besprochen, wer was macht.

    Grundsätzlich wirst du, sofern du auf sowas Lust hast, mit einem Supporter nichts falsch machen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du eigentlich immer irgendwo unterkommen wirst, wenn du 1-2 verschiedene Charaktere hast. Sei es Doppel Support, oder ein Supporter und BK ect.


    Wenn du wenig Zeit hast, lege ich dir Supporter ans Herz, da sie schnell ausgestattet sind und wenig Paragon benötigen im Vergleich zu einem DD. Beispiel 1500 Paragon bei einem SupDH reichen vollkommen aus, um entweder 150er mitzulaufen oder Gruppenspeeds (geht von Anfang an sogar.)

    hallo leute !


    bin ja ein d3 season noob...und kenn mich ehrlich gesagt auch recht wenig aus ....hab bis jetzt totenbeschwörer, hexe, zauberin auf 70 gespielt.


    wollt mich mal erkundigen was in der season bzw. in der gilde fürs gruppenspiel an klassen/builds gebraucht/gesucht wird. hab da noch keinen thread im forum gefunden...

    Hallo Kellerlurch,


    da ich gerade Zeit habe, kann ich dir da eine generelle Einführung geben. Vielleicht auch interessant für andere, die mal ins Gruppenspiel eintauchen möchten. Vielleicht kann man den Beitrag ja separieren. (als Sticky sozusagen).


    Da ich Dinge gerne recht mal ausführlich schreibe und das hier in einer Wall of Text enden wird, gehe ich nur auf das META150 - Gameplay ein.


    Was bedeutet genau META ?


    Meta ist in D3 die englische Kurzform für most effictive tactic available.

    Auf Deutsch: Beste verfügbare Taktik (um ein bestimmtes Ziel zu erreichen).

    Ziele in D3 sind hier 150er Rifts und Speedruns für Paragonfarming oder auch Bounties.

    Kurzum, es geht um die beste Gruppenzusammenstellung für das Erreichen des jeweiligen Ziels.



    Gängige Abkürzungen:

    Sup = Supporter (Unterstützer)

    TK = Trashkiller, der primär normale Monster und Elite bekämpft

    BK = Bosskiller / EliteKiller

    TK/BK = Charakter, welcher in der Lage ist, BEIDE Rollen auszuführen

    DD = DamageDealer (Schadensverursacher)

    Buff = Erhöhung von positiven Werten

    Debuff = Schwächung der Gegner

    z = zero (Null) steht hier für Null-Schaden


    In den meisten Fällen setzt sich eine Gruppe aus folgenden Konstellationen zusammen:


    A. 2 Sup, 1 TK, 1 BK

    B. 3 Sup, 1 TK/BK

    C. 2 Sup, 2 TK/BK


    Konstellation B und C sind seltener anzutreffen als Konstellation A. Zum einen benötigen Konstellation B+C bestimmte Voraussetzungen (Seasonthemen usw.) und meist auch viel Paragon. Daher gehe ich erstmal auf Konstellation A ein.


    Die Supporter:


    Die aktuell gängigsten Supporter sind der Barb und der DH.


    Der SupportBarb, auch zBarb oder Suppbarb genannt:


    Die Aufgabe des Supbarbs ist sehr vielfältig.

    Der Supbarb bufft die Gruppe mit verschiedenen Sprüchen, um die Kampfkraft und die Zähigkeit zu erhöhen. Er kann die Rüstung erhöhen, die Gruppe immun gegen Kontrollverluste machen, ebenso aber verteilt er auch einen Debuff (=Schwächung der Gegner), so dass diese mehr Schaden erhalten.

    Zudem verfügt der Supbarb über Skills, um die Gegner zu an sich ran zu ziehen und zu halten und zu betäuben.

    Letzteres erfordert jedoch aber eine gute Mapkenntnis und Wissen über die Mechanik, wie genau Kontrollverluste wirken, um zu verhindern, dass Gegner immun gegen solche werden.

    Da der Supbarb meist auch der Leiter der Gruppe ist, empfehle ich diesen Build nicht für Anfänger im Gruppenspiel.


    Für erste Gehversuche würde ich hier dann den ExpBarb empfehlen. Dieser Barb erhöht die erhaltene Erfahrung der gesamten Gruppe und wird überwiegend in Gruppenspeedruns eingesetzt. Hier spielen die Mapkenntnis und Wissen über das Zusammenziehen und Halten, inklusive der Kontrollverlustmechanik eine untergeordnete Rolle, so dass man auch als Anfänger diesen gut spielen kann und einen Mehrwert für die Gruppe darstellt.


    Der SupDH / zDH:


    Die primären Aufgaben des Supdhs bestehen darin, den Schaden der Gruppe zu erhöhen und den einkommenden Schaden der Gruppe zu reduzieren. Zum einen erhöht er den erhaltenen Schaden an Gegner um 150 %, zum anderen kann er die Chance, dass Gegner kritisch getroffen werden können, um bis zu 18 % erhöhen. Zudem kann er mittels einem PassivSkill und dem Setzen von Geschütztürmen, den Schaden auf die Gruppe erheblich reduzieren.

    Dieser Charakter bleibt immer in der Nähe und verteilt seine Debuffs und Buffs. Er ist sehr schnell ausgestattet, erfordert keine tiefgreifende Mapkenntnise und stellt selbst bei nicht optimaler Spielweise, einen großen Mehrwert dar.

    Aufgrund der Spielmechanik, den geringen Anforderung an Gear, Paragon und Wissen ganz klare Empfehlung hier für jeden Neueinsteiger im Gruppenspiel, sei es Meta oder Gruppenspeedruns, der SupDH ist immer dabei.


    Der SupMonk / Healmonk:


    Der Supportmonk, oder auch Healmonk genannt, hat die primäre Aufgabe, die Gruppe zu heilen, als auch den einkommenden Schaden zu reduzieren / auf sich um zu leiten. Er kann die Gruppe mit Attacken auf Gegner heilen als auch mit Schilden, welche er auf die Gruppenmitglieder verteilt. Dieser Charakter siedelt sich vom Schwierigkeitsgrad zwischen Barbar und DH an. Die Höhe der Heilung ist abhängig vom Wert Heilkugelbonus, welcher sich als sekundärer Roll, auf einem Ausrüstungsteil befinden kann. Auf uralten Items ist dieser im Vergleich zu nicht uralten Items erhöht, so dass hier mehr Zeit ins Gear investiert werden muss. Zum anderen muss man aber auch wissen, dass die Schilde, welcher der Healmonk verteilt, recht niedrig sind. Dennoch sind sie essenziell und müssen daher "gespammt" werden. Optimal bis zu 3 mal pro Sekunde. Wer auf vorzeitige Fingerarthritis (bei Nichtverwendung eines Makros) steht, ist hier echt gut aufgehoben.


    Lange war der Healmonk fest gesetzt als GruppenSupporter. Mit der Überarbeitung und dem Einfügen des Bogens, welcher den erhaltenen Schaden der Gegner um 150 % erhöht, hat der SupDH den Healmonk aus dem Gruppenspiel verdrängt. Der Healmonk findet meist nur Anwendung in der frühen Phase der Season. Mit steigendem Paragon der Schadensklassen, wird die Heilung zur Zeit nicht mehr benötigt.


    Der zNecro:


    Der zNecro darf hier nicht unerwähnt bleiben, auch wenn er im META150er Gameplay kaum anzutreffen ist, so gibt es manche Gruppen, die diesen gelegentlich einsetzen.

    Dieser Charakter kann die Chance, dass Gegner kritisch getroffen werden können, auf bis zu 100 % erhöhen. Ebenso kann er Gegner mit einem Fluch töten, sobald diese auf unter 15 % / 18 % (je nach Rune) fallen. Ebenso hat er die Möglichkeit, alle Gegner im Bildschirm fest zu frieren und Unmengen an Heilkugeln spawnen zu lassen. Der Charakter ist jedoch was die Zähigkeit betrifft, relativ schwach und braucht ein sehr hohes zeitliches Investment, um auf 150 stabil zu stehen. Der zNecro ist allerdings für die Speedruns sehr nützlich und daher oft dort anzutreffen.


    Es gibt noch andere Supportklassen, aber diese spielen keine Rolle mehr.


    Die DamageDealer:


    Der Trashkiller:


    Die primäre Aufgabe des Trashkillers ist das Töten der Gegner im Rift, um den Riftboss erscheinen zu lassen. Dies beinhalten primär das Töten der Nichtelitemonster, im Idealfall auch das Töten der EliteMonster. Meist geschieht das über den Wert "Flächenschaden", der mit dem Schaden des Trashkillers skaliert. Es gibt auch Builds, die nicht mit diesem Wert arbeiten. Jetzt auf alle Mechaniken einzugehen, würde hier jetzt den Rahmen sprengen. In den meisten Fällen wird an taktisch effektiven Plätzen sich versammelt (Kreuzungen), so viele Mobs wie möglich ran gezogen und gekillt. Ziel ist es, so schnell wie möglich, die Fortschrittsleiste (progress bar) zu füllen und auf 100 % zu kommen, um den Wächter des Rifts (rift guardian) zu spawnen. Nach Erscheinen des Guardians spielt der Trashkiller meist nur noch eine untergeordnete Rolle, sofern es kein Guardian mit Monstern ist.


    Der BossKiller / Elitekiller:


    Wie der Namen schon sagt, bekämpft der BK den RiftBoss, ebenso stellenweise auch Elite, welche nicht durch den TK getötet wurden.

    Der BK verfügt über sehr hohen Einzelzielschaden, so dass er während des Rifts meist eine untergeordnete Rolle spielt und den Barbar beim Anlocken der Monster unterstützt.


    Der BK/TK:


    Selten gibt es Charakterbuilds, welche beide Rollen einnehmen können und sowohl sehr stark für die Bekämpfung des Trashs auch des Bosses sind. In S24 war das zum Beispiel der Feuervogel Magier Build des Zauberers. Diese Builds sind aber meist sehr selten und häufig nur möglich, weil die Klasse für 1-2 zu stark ist oder Seasonthemen solche Builds überhaupt ermöglichen.


    Leider ist der PTR dieses Mal sehr verbuggt gewesen, so dass die Ranglisten sehr verzerrt wurden. Außerdem ist noch abzuwarten, wie die finalen Patchnotes aussehen werden. Diese können noch mal alles durcheinander wirbeln, meist kommen neben Bugfixes auch noch Nerfes, so dass meist erst nach Erscheinen, eine Tendenz zu sehen ist, wie sich die optimale Gruppe zusammensetzt.


    So wie ich das sehe, sind folgende Möglichkeiten vorhanden:


    TK:

    Arachnyr WD

    Akhan Bomber Kreuzritter

    Gift Sensen Necro


    Marodeur DH ? (Könnte zu Lags führen)


    BK:

    Inna Feuer Monk.

    Reverse Archon Fireblade Zauberer

    Akhan Bomber Kreuzritter


    Ich bitte zu bedenken, dass das nur sinnvolle Möglichkeiten sind mit denen man ein 150er clearen kann. Es sind nicht zwangsläufig die Besten. Die effektivste Zusammenstellung wird sich im Laufe der Season rauskristallisieren, ebenso mit den finalen Patchnotes.


    Ich hoffe, es konnte dir ein paar Einblicke geben.

    Aber sehe das ähnlich DH, Monk und WD werden wohl weit vorne sein.

    Schauen wir mal, ob das immer noch so ist, wenn der Stein (welcher überarbeitet wurde) nicht mehr buggy ist^^


    Aktuell hat der PTR null Aussagekraft. Seit Start sind die Steine verbugged. Zwar hat Blizz die Bugs bei den meisten behoben. Dafür aber bei dem Dregs of Lies einen neuen hinzugefügt. :irre2: Von daher, abwarten.

    Ist das denn ein richtiger Nerf für den Mage? Sie rudern ja zurück mit den Werten es geht ja lediglich um den Effekt beim Firebird Set, dass ihn Pets nichtmehr übertragen können.


    Aber sehe das ähnlich DH, Monk und WD werden wohl weit vorne sein.

    Habs jetzt nur mal grob überschlagen. Da der einzig verfügbare und brauchbare Gruppenbuild der Spektralklingen Build ist, bei dem Build der Todeswunsch kein Sinn macht, ist das schon ein Nerf von 7.5 Riftstufen. Zudem kann dieser Build nicht so viele Ziele gleichzeitig treffen, wie ein Magierbuild (ca. 1/4 nur). OcculusKreise zu nutzen ist auch schwieriger. Zeisstein fällt mit seinem 80 % Multiplier halt auch einfach mal weg. Kurz um, ausm Gruppenspiel ist er einfach jetzt erst mal raus. Das kann sich jederzeit ändern, sollte er z.B. ein Item bekommen, was den globalen Schaden erhöht oder andere Klassen angepasst werden. Was er gut kann, ist Einzelzielschaden. Aber ob er als RGK mit anderen mithalten kann ? Who knows.

    Es war wohl nicht nur der gespawnte Trash, der Progress brachte, sondern jeder getötete Illu-Minion genauso. Der Progress ging erst dann richtig ab, wenn die Illus schnell geplatzt sind.

    GZ zur 147

    Danke. Wirklich Plan davon habe ich da auch nicht, wie das genau zustande kommt.


    Ist zwar ganz nett mit diesem Vieh im Rift, aber ich bevorzuge dann doch den "klassischen" Weg zum Rift clearen. Ist zwar nervig (fischen), aber herausfordernder.

    Naja, das ist auch so. Die Diener aber (also auch die Illu-Diener) beschwören Trash. Immer und immer wieder.

    Ob das gewollt ist oder nicht, das mit dem Pack ist ja nichts neues. Gibts wohl schon recht lange. Aber mir ist das ehrlich gesagt latte. Mit so einem Vieh geht´s besser, ohne geht´s auch. Ich bin bisher nie so einem begegnet, sind wohl super selten.


    Ja, die Season war echt sehr gut. Durch die Waffen konnte man mit unterschiedlichen Chars in Gruppe 150 laufen. Es gab mehrere Speedvarianten für die 120-129. War schon ordentlich.