Der / Die / Das "XXX" unter mir...

  • Der / Die / Das "XXX" unter mir...


    Ein einfaches Spiel. Ein Spieler stellt irgendeine Behauptung über den nächstpostenden Spieler auf,

    der diese dann mit "stimmt" oder "stimmt nicht" beantwortet und verwendet dafür einen gnädigen Titel.

    Anschließend ist dieser Spieler an der Reihe eine Behauptung aufzustellen.



    Beispiel:


    Behauptung: Der (gnädige Titel =>) Wicht unter mir fährt mit seiner CO²-Schleuder zum nächstgelegenen Zigarettenautomat wenn er Nachschub braucht.
    Antwort: Stimmt, die Klimaerwärmung schreitet ja nicht von alleine voran.




    Der Geiferer unter mir kann es nicht erwarten hier endlich seinen Senf zum Besten beizutragen und sabbert schon die Tastatur voll. :wink2:

  • Das ist richtig, denn durch regelmäßigen und jahrelangen Konsum von Crystal sind meine Zähnchen leicht porös - zumindest die noch da sind...


    Der Gollum - Doppelgänger unter mir ist ein großer Fan von Asander.

  • Stimmt nicht. Viel mehr wird nach Urlaub Ausschau gehalten.


    Der Piepmatz unter mir, würde gerne in Corona-Zeiten einen Strandurlaub machen und lässt sich deswegen mehrere m3 Sand in den Garten kippen, stellt sich nen Plantschbecken sowie Liegestuhl und Sonnenschirm auf und hört im Kofferradio Mehrrauschen. :hammer::irre:

  • und das mache ich richtig, denn meinen 2 jüngsten Töchtern reicht es - Hauptsache es gibt Eis.


    Der schmalbrüstige Lutscher unter mir, wundert sich das im Wald keine Pilse wachsen

  • Stimmt. denn die Pilse kommen von meinem Lieblingstier, den Zapfhahn und dieser befindet sich in einer Kneipe


    Der Kampfundstreichler unter mir, geht zum Baumarkt und holt sich Knackplättchen für die Ratsche

  • Stimmt. Ich liebe diesen wundervollen Klang, welchen die Ratsche

    beim Anziehen einer Gewindeschraube so rustikal von sich gibt.


    Der Schlitzklopfer unter mir ist abergläubisch und hällt sich zu seiner Sicherheit

    mehrere Behälter Erdungswasser im Keller auf Vorrat falls der Blitz mal einschlägt.

  • Stimmt. Ich war schon bei 7 aber dann tanzt immer eine aus der Reihe. Zum verzweifeln :wein:


    Die Knalltüte unter mir isst neuerdings überwiegend einen Mix aus Bohnen; Eier und Zwiebeln mit der Absicht die daraus resultierenden Gaße, welcher er mit einer göttlichen Leichtigkeit ausstoßen kann, zu entflammen um sich zukünftig Heizkosten für Warmwasser zu sparen.

  • Schöne Idee, leider nicht zutreffend, mit einer Ausnahme: Knalltüte dürfte stimmen. Aber mit 2 linken Händen lasse ich von jeglichen Baumaßnahmen besser die Finger weg, auch wenn das präsentierte Produkt so einfach und logisch klingen mag. Na vllt schlafe ich nochmal ne Nacht drüber.


    Die Birne unter mir läuft gerne mal hartnäckig links auf dem Gehweg, nur um die Reaktion der entgegenkommenden Personen auszureizen, und amüsiert sich dabei immer köstlich.

  • Jawohl - so mache ich das. Dabei schaue ich natürlich immer grimmig drein... kam nicht so gut an, bei den 5 Chemnitzer Hooligans

    Danke an die tollen Ärzte der Chirurgie.


    Die Napfsülze unter mir, leckt gern am Bahnhof an allen Türklinken.

  • Das stimmt, denn zur Corona-zeit werden in sämtlichen öffentlichen Einrichtungen die Türklinken regelmäßig desinfiziert, somit haben Türklinken einen neutralen Geschmack :lol:


    Der Stiernacken unter mir kippt Getriebesand in sein Auto, statt Öl

  • Stimmt ich mag Züge. Besonders diese alten schwarzen, die stärker qualmen als Helmut Schmidt zu seinen besten Zeiten. Jedenfalls fand ich derren Bremssysteme schon immer beeindruckend. Da rieselt immer so eine Handvoll Sand vor den Rädchen und die Duff-Duff wird irgendwie langsamer dabei.... faszinierend. Der Daniel-Düsentrieb im Automobil denkt sich wo Öl und Spucke nur flutschen kann Sand nicht schaden und sparsamer beim Verschleiß der Gummireifen zu sein soll der Sand vorab im Getriebe gemalen werden.

    Klingt komisch... ..is aber so! ...Löwenzahn :herzen:


    Der Vollpfosten unter mir sägt sich gerne bei all seinen Möbeln die Sockel ab um voller Inbrunst erhaben zu sein. :irre2:

  • Als mein einziger und größter Fan schäme ich mich nicht meiner Flatulenzen. Allerdings pupse ich heimlich und wenn dann der durchaus widerliche Geruch eintritt, stehe ich auf und sage laut: " Pfui Herr riim - kann ja jedem mal passieren.



    Die Pocke unter mir mag gern üppige, behaarte und schwitzende Sexualpartner.

  • Stimmt aber das behälst du bitte für dich. Das ist ein ziemlich kranker und völlig vergeigter Tick von mir.

    Kein Schimmer was mich da immer wieder auf's neue fasziniert, dass ich diese Gelüste so exzessiev auslebe.

    brrrrrr grrrrr iiii gitti git :kotz:


    Der Tropf unter mir stibitzt unglaublich gerne die Handtäsch'chen von Omi's nur um sich auch mal wie echter Gangster vorzukommen.

  • riiiiicccchhhhhttiiiiiiiiiigg!


    Im tagsüber steht er für Recht ud Ordnung... Aber Abends werde ich zu gefährlichen "Gängster". Dazu rappe ich "alle meine Entchen" Leider bin ich als Beamter etwas langsam, sodass mih die letzte Oma mit ihrer Gehhilfe verfolgt hat und nach dem 5minütigen 10m sprint hatte sie mich ein... und hat mich windelweich geprügelt.

    Egal - heute abend Para farmen und dann geht es wieder los...



    Der Döspadel unter mir isst seine Popel immer noch.