Reddit: Eine Botanalyse (fast) aller 148+ Spieler

  • lustiger fakt


    der mit dem meisten paragon (also der punkt ganz rechts), ist weit unter der Linie für 18h/tag. Ob das legit ist kann man eh nicht prüfen.

    was bei der Liste auch nicht rauskommt ist, ob da jemand zweit account für cookis benutzt. Selbst wenn (höchstwahrscheinlich über 60% aus der Liste), kann man das nicht an der Spielzeit feststellen, auch wird der abgeschlossene Bountys -counter nicht hochgehen, weil die nicht im Spiel waren als die gemacht wurden.

    Deswegen ist cheaten so schwer nachzuweisen...

    Nur wenn man mit einem cheater zusammenspielt wird es offensichtlich. Oder wenn man eine Person genau im Auge behält (+h Spielzeit beim online kommen usw)

  • Man kann, wenn man sonst nix hat im Leben durchaus 10h+ selbst aktiv Diablo 3 spielen. Und ein Mensch ist was das pure Paragonleveln angeht vermutlich trotzdem effektiver als ein Bot.


    Vllt hat er aber auch nur einen sehr effektiven 4er Stack bot und übertreibt es mit der Online zeit einfach nichts so :))))

  • Haha cool das du auf das gleich achtest wie ich :)

    Ist mir auch sofort aufgefallen. Stichwort Effizienz eben.


    Laut Community sind die Macro Mages momentan schon geschmeidig bei 139er Speedfarm Meta.


    Top 20-30 Ranking haben alle 150er Caldes. Ergo sagen wir alleine wenn diese noch arbeiten gehen und 145 locker ez laufen bzw. 150 Gem Ups machen ist das ordentlicher Paragon grind.

    Sagen wir 10-12h nebenbei 139-150 da geht schon was. Aber wie du schon sagst. Outdoor Keyfarm, Cookie Accounts etc. ist alles nicht drin.


    Cookies holt da jeder ab, bin ich mir sicher.

    Keyverbrauch hält sich bei Metafarm auch in Grenzen.


    Alles Legit eh nicht, aber ich denke es sind tatsächlich einige Atzen dabei, die momentan die 4000 "legit" gemacht haben. Zumindest die Paragon^^

  • So lange Blizzard nichts richtiges gegen das botten/cheaten macht, wird es solche Leute geben die das weiter machen. Erst wenn Blizzard massiv was dagegen unternimmt, denke ich wird das botten/cheaten aufhören, aber momentan leider nicht!

    Ich bin nur froh das ich in einer Gilde sein darf die strikt dagegen ist!

  • So lange Blizzard nichts richtiges gegen das botten/cheaten macht, wird es solche Leute geben die das weiter machen. Erst wenn Blizzard massiv was dagegen unternimmt, denke ich wird das botten/cheaten aufhören, aber momentan leider nicht!

    Ich bin nur froh das ich in einer Gilde sein darf die strikt dagegen ist!

    Da sagst du was und das is eine Seltenheit geworden ?

  • So lange Blizzard nichts richtiges gegen das botten/cheaten macht, wird es solche Leute geben die das weiter machen. Erst wenn Blizzard massiv was dagegen unternimmt, denke ich wird das botten/cheaten aufhören, aber momentan leider nicht!

    Ich bin nur froh das ich in einer Gilde sein darf die strikt dagegen ist!

    das lässt auch wieder zu, sich mit anderen zu vergleichen :)

    Ich habe in meiner Mitgliedszeit eh nur die Grift rankings und die Plvl der Gilde angeguckt. Das öffentliche mit all den Bots und co brauchst gar ned angucken...

  • Was sind denn bitte Cookie-Accounts? Ich bin wohl einfach schon zu lange nicht mehr aktiv.... Oder Outdoor Keyfarm?

    Cookie Acoounts sind Bot, die auf externen Accounts laufen und deinen Main Account einladen, sobald die Bounties fertig sind. Sobald du das Game joinst verlässt der Bot und die können noch drei Kollegen einladen :) Ez Bounty Material.


    Keybot farmt keys, während du rumpimmelst in der Stadt und brauchst immer nur das Rift zu machen und den Schlüssel holen. Ist ne safe Variante um nicht gebannt zu werden. Aber man muss halt nebbenbei immer mal am PC sein; kannst nebenbei lernen oder weiß der Geier was machen.


    Die meisten geben aber momentan einen sch.. drauf, da du nicht gebannt wirst solange du nicht mehr als 15-18h online bist. Das Pensum schafft nämlich jemand der nicht arbeitet von der Theorie her auch. Ergo, sobald die schlafen gehen macht der Char mal 7 Stunden Keys. Bzw. die cleveren botten wenn sie arbeiten und nicht über Nacht :D


    Solange du es nicht übertreibst und nicht unbedingt Top 20 bist wird da niemand gebannt. Außer die kompletten Übertreiber, aber die legen es drauf an. Sind alles "frische" Accounts wo nur die aktuelle Season gespielt ist. Und wird der 4500 Paragon Account gebannt, kommt man einfach mit dem Bot Account, der auch ez über 2000 ist.


    Welcome to Diablo 3.

  • Mensch Leute beruhigt euch wieder. Ihr könnts einfach besser und zwar ohne diesen ganzen BOT-Blödsinn.

    Darum sind wir doch KoR und brauchen sowas nicht mal zu debattieren.


    Genau das wollen die Spinner doch, dass sie bei euch wie Helden da stehen über die man sich das Maul zerreißt.

  • So lange Blizzard nichts richtiges gegen das botten/cheaten macht, wird es solche Leute geben die das weiter machen. Erst wenn Blizzard massiv was dagegen unternimmt, denke ich wird das botten/cheaten aufhören, aber momentan leider nicht!

    Ich bin nur froh das ich in einer Gilde sein darf die strikt dagegen ist!

    Wieso sollte Blizzard was dagegen machen? Ist easy Money für die. Würde mich nicht wundern wenn ROS Bot selbst von Blizzard online gestellt wurde. Die Leute zahlen für ROS Bot. Müssen die nicht auch ihren Account hinterlegen? Was willst mehr. Haste direkt den Account, den du dann bannen kannst. Die gebannten holen sich nen neuen Account und nen neuen Bot. = Cash Cash Cash für Blizzard. Easy Money und Gelddruckerei vom Feinsten :)