Wer hat's gelesen Funktion

  • Hi:D

    Ich hab mal ein bisschen im PluginStore fürs Forum gestöbert:keks:

    Und eine "Wer hat's gelesen Funktion" gefunden.

    In unserem altem Forum gab es ja auch so eine Funktion, bei der man dann unten bei den verschiedenen Threads sehen konnte, wer es zuletzt gelesen hat.

    Ist das so eine Funktion? Diavolo und könnte man die in unserem Forum installieren?

    Wenn das dann überhaupt auch für die anderen interessant ist?(?

    Würde diese dann auch gerne spenden, wenn dem so ist:D:wink2:

  • Fürs generelle Forum muss ich persönlich zu der Funktion sagen: Nein! Das geht MIR zu sehr in Richtung gläserner User.


    Erkenne auch für Forenteile wie Spam und Konsorten keinen Mehrwert. Bei Abstimmungen sieht das schon anders aus, da können aber bestimmte Berechtigungsgruppen aber wohl schon eh mehr auswerten.

  • Als Herzog fand ich diese Funktion super, so konnte man sehen wo die Schäfchen gelesen.

    Die meisten von uns haben WhatsApp, Facebook oder ähnliches, und hier spricht man von Datenschutz :hammer::bang:

    Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken.
    Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    weihnachtsmann-smilies-0269.gif


    Zitat

    Synger schrieb: wenn's nicht läuft einfach Steffen opfern.


  • Als Herzog fand ich diese Funktion super, so konnte man sehen wo die Schäfchen gelesen.

    Die meisten von uns haben WhatsApp, Facebook oder ähnliches, und hier spricht man von Datenschutz :hammer::bang:

    weder noch Kollege


    ICH MÖCHTE DAS EINFACH NICHT! Es gibt auch keinen vernünftigen Grund das einzusetzen. Ich sage euch eins, wenn das eingeführt wird bin ich raus (Grund: s. O.)

  • Die Frage ist ja, wo ist bei der Funktion der Mehrwert für den Clan? Also mich würde es nicht stören, verstehe aber, dass es Leute gibt, die das nicht gut finden. Bei WhatsApp hat man zumindest die Möglichkeit für sich selbst die gelesen Haken zu deaktivieren.

  • Bin da auch nicht so angetan von.


    Wir haben ja momentan die Funktion, dass man in der Übersicht vom Forum sieht wer wo gerade unterwegs ist. Genauso wie unten in der Leiste, wer online in einem Thread ist. Das sollte reichen mMn.


    In TR Threads könnte man drüber reden, aber wenn einige das nicht wollen, sollten wir es beim aktuellen Stand belassen. Datenschutz hin, oder her.

    Yₒᵤ ₜₕᵢₙₖ ᵢ'ₘ ₜₒ ₘᵤcₐₙd ᵢ'ₘ cᵣₒₛₛᵢₙg ₜₕₑ ₗᵢₙₑ?

    Gₑₜ ᵤₛₑd ₜₒ ᵢₜ bₑcₐᵤₛₑ ᵢ'ₘ ₙₒₜ ₗₒₛᵢₙg ₜₕᵢₛ fgₕₜ.

    Bₑcₐᵤₛₑ ᵢ ₛₗₐy, wₕₑₙ ᵢ ₚₗₐy ₋ ₗᵢₛₜₑₙ ₐₙd fₒₗₗₒw ₘₑ.

    ᵢ'ᵥₑ gₒₜ ₐ dₑₘₒₙ ᵢₙ ₘₑ, ᵢ ₐₘ ₜₕₑ ₚᵣₒdgy.



  • Wie gesagt es gibt nicht wirklich einen Grund dafür das Einzusetzen. Das Wort "Datenschutz" sollte dabei nicht überbewertet werden. Aber man muss immer aufpassen, dass die Sachen zu sehr aufgeweicht werden. Erst gibt man den kleinen Finger und am Ende wird man gekickt, weil man Thread xy nicht gelesen und bestätigt hat (mit Absicht leicht übertrieben ;) )

  • Früher wurden Hexen verbrennt, das hat auch keinen gestört, heute schon...... Campino Nur weil es früher so war muss es nicht auch noch heute so sein. Oftmals entwickelt man sich weiter oder bekommt erst später ein Bewusstsein dafür ;)


    Generell gebe ich dem Einwand natürlich recht. Dank WhatsApp und Co ist man zumeist eh schon recht gläsern. Aber da sieht keiner von meinem Umfeld was ich nicht will sondern irgendwer, irgendwo was mich nicht interessiert.


    Hier heißt es dann, du hast das und das gelesen aber nichts gesagt und bla blub... Soweit sind wir nämlich mittlerweile und ich könnte mir vorstellen, dass da eben einige "Angst" oder Bedenke haben das es am Ende gegen einen verwendet wird, wenn man etwas gelesen hat aber vielleicht nichts geschrieben oder gestimmt hat.... Halt die Funktion auch für nicht wichtig bzw. nicht so gut und würde es eher weglassen.

  • Die Richtung scheint aktuell ziemlich klar. Bei so einem Thema reicht ehrlich gesagt schon ein einziger Einspruch, um die Funktion in der Breite nicht einzuführen.


    Im Übrigen nutze ich kein FB, hab meine WhatsApp Settings so gewählt, dass nur ein absolutes Minimum an persönlicher Info publik wird und achte generell sehr auf die Einhaltung gewisser Empfehlungen im Zusammenhang mit Netz und persönlichen Daten ( ich erinnere an meine Bewerbung in der ich damals z.B. meinen Namen nicht nennen wollte).


    Sehe es im Übrigen wie Thore, kommt das, bin ich PERSÖNLICH raus.