Derzeitige Spiele neben D3

  • Asta is voll und soll wohl dicht gemacht werden, ein paar Freunde haben sich den Early Zugang geholt, konnten aber seit Dienstag nicht wirklich spielen weil sie immer in der Warteschlange auf Position 12000 hingen :D

    Spektrum soll dann wohl eine Alternative sein

  • genau deswegen geht man nicht der masse hinterher :) hab irgeneinen server gejoined der low popularity hatte am mittwoch abend ... konnte jeden taq ohne problem selbst zur prime time ohne warteschlange einloggen ... hab ich echt kein mitleid dafür ^^

  • Der Server Beatrice ist der zweize inoffizielle deutsche Server. Nachdem Asta jetzt erst einmal für neue Charakter geschlossen ist.


    Ich habe mich auf Beatrice auch niedergelassen, aber noch nicht wirklich gespielt.


    Vllt sieht man ja den ein oder anderen von Euch.

  • Nach nun einer Woche spielen mit rund 90 Stunden, empfinde ich es als recht eintönig und ich bin echt kein Fan von questen questen questen questen ahjo und nochmal questen :) Manche Sachen sind irgendwie erfrischend, aber werden recht schnell langweilig. Ich hab mittlerweile einen Gearscore von 900+ und bin recht zügig voran gekommen. Die Boss Mechaniken finde ich in manchen Raids ziemlich overloaded und kann recht schnell frustrieren. Wenn man die Mechaniken nicht kennt, stirbt man recht schnell oder ist dauergestunnt und kommt nicht zum Schaden machen.


    PvP ist quasi nicht präsent, da es dafür im Moment noch keine Rewards gibt. Chaos Dungoens sind wie Greater Rifts in D3 mit 3 Ebenen Monster schnetzeln bis man die 100% voll hat dann ist es vorbei und man bekommt Belohnungen, Raids sind quasi auch Dungeons, mit nur minimal Trashmobs und einem dicken Boss, der ziemlich mühsam sein kann und dann gibts noch die Abysall Dungeons, die kann man eher mit den klassischen WoW Dungeons vergleichen, bissi Trash dann ein Boss wieder Trash usw.. Man muss diese Sachen spielen um Material zum upgraden für dein Equip zu bekommen.


    Das einzige was ich wirklich mega finde, ist das Event System mit inkludierten Eventtracker. Es finden eigentlich immer und überall rund um die Uhr Events am ganzen Kontinent statt, diese kann man erst sehen wenn man LvL 50 ist, die fand ich recht spassig. Heute ist mir leider irgendwie die Lust vergangen, weil es mich schon ziemlich gelangweilt hat. Questen ohne ende oder dungeons spammen ... oder doch events grinden.


    Es ist auf jeden fall ein erfrischendes Spiel, aber sehr Zeitintensiv zum Gear upgraden, da viele Sachen limitiert sind wie oft man Belohnungen gibt, ist da recht schnell die Luft raus, klar kannst du weiter dungeons machen, aber bekommst halt wirklich nurmehr minimal Belohnungen, die sich kaum lohnen.


    Es bleibt zu sagen und dick zu schreiben es ist absolut Free 2 Play und man kann genauso alles spielen wie jemand der Geld im Ingame Shop ausgibt. Man ist vom Content her nicht limitiert wenn man Free 2 Play user ist, das wiederum finde ich absolut super. Ich kann mich aber mit dem nötigen Kleingeld an einem Tag maximal Equipen, da man die Materialen im Shop fürs upgraden kaufen kann. Aber bringt dir eigentlich nix ausser das du max equipt bist und den Content halt komplett ohne Grinden spielen kannst ( wobei die Quests dir auch da nicht erspart bleiben ) Auf das PvP hat dein equip keine Auswirkungen da hier jeder quasi aufs gleiche niveau gescalt wird.


    Probiert es aus, macht euch eure eigene Meinung. Für mich hat es sich heute schon sehr eintönig und langweilig angefühlt und ich hab bei weitem noch nicht alles gesehen. Tolles Spiel, aber wenn man wenig Zeit hat, ist es einfach nix für einen. Wer auf Anime Zeugs steht wird das sowieso lieben, absolut effektüberladen :)