Der Ursprung eures Gamer-Namens

  • Moin Moin liebe Gilde,


    da ich ein sehr neugieriger Mensch bin und mich vor allem für die Ursprünge bzw. Ursachen von Interessen, Verhalten und Co interessiere, möchte ich hier ein neues Thema aufgreifen. Denn mich würde mal interessieren, wie ihr alle zu dem Namen gekommen seid, der euch in Diablo und hier im Forum repräsentiert. Welche Geschichte steckt dahinter oder durch welche Schnapsidee heißt ihr eben so wie ihr heißt?



    Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, möchte ich euch kurz erzählen, wie ich zu Dalamos wurde.


    Mein erstes Spiel in dem ich mir einen Namen geben musste war wohl CounterStrike 1.5, was ich damals sehr intensiv gespielt hatte. Zu Beginn ist mir hierfür nie ein wirklicher Name eingefallen, mit ich mich zufrieden gab und sprang halt so regelmäßig zwischen Homer, Bart, TingleTangle oder anderen Comicnamen hin und her. Irgendwann wurde ich dann während des Sport-Unterrichtes von meinem Lehrer als Alphatier bezeichnet (weil ich immer alles kommentieren und in Frage stellen musste und so mehrere Schüler stets auf meiner Seite hatte) und hatte diesen dann als meinen ersten Gamernamen verwendet - so wurde "Alpha" geboren. Diesen Namen hatte ich dann ca 5Jahre lang und verwendete ihn in allen Spielen - auch mein erster WoW Charakter hieß so.
    Und genau hier wurde ich zum ersten Mal mit dem Namen Dalamos konfrontiert. Denn Dalamos war Gildenführer der besten Gilde auf meinem ersten Server, der gleichzeitig Haupttank war, alles im Spiel hatte und stets prollig vor dem Auktionshaus in OG auf seinem Rabenfürsten rumstand (das war 2008 zu Burning Crusade-Zeiten). Ich als kleiner untoter Magier auf Level20 war natürlich total von ihm beeindruckt, hab ihm immer mal wieder einen Besuch abgestattet und kam daher irgendwann mit ihm ins Gespräch. Ich habe sehr viel von ihm lernen können und später auch einige Raids mit ihm machen dürfen. Mit dem Wechsel zu "Wrath of the Lich King" hörte er dann mit WoW auf, den Kontakt hielten wir allerdings vorerst aufrecht.
    Daher verbinde ich mit dem Namen einen großen Krieger, der sich allen Herausforderungen stellt, diese meistert und bis ans Limit geht, aber auch einen alten Gamerfreund. Da ich irgendwann 2011 gänzlich den Kontakt zu ihm verlor, wollte ich ihn und seinen Leistung in guter Erinnerung behalten und trage daher seitdem diesen Namen in allen Spielen.



    Nun bin ich gespannt, was ihr alles zu erzählen habt


    Cheers
    Dalamos aka Olli

  • Campino ist und bleibt mein Gamername, weil ich wie jünger war die Bonbons wie ein süchtiger gegessen habe und ein großer Fan der Toten Hosen bin, dessen Frontman ja auch Campino heißt, daher ist das mein Spitzname und mein Gamingname!!

  • Nette Idee, mal gespannt, was da bei manchen bei rauskommt.


    Bei mir isses ganz pragmatisch. Realname Alex(ander), is schwierig als Unique Namen für 'nen Cahr zu registrieren. Also hab ich meiner Phantasie etwas Freizügigkeit gegönnt und LeXXo entstand...ist aber auch nicht exklusiv, in anderen Games renn' ich teilweise auch mit anderen Namen rum.


    Nach deiner Story hätt' ich mich eigentlich Leeeeeeeroy ! nennen müsssen :joker:

  • coole Idee


    mein Name ist einfach eine Ableitung des Wortes Misanthrop. Ich bin kein großer Menschenfreund und wenn ich könnte, wie ich wollte würde ich irgendwo einsam in Norwegen im Wald in einer Hütte leben. Ist zumindesten mein Ziel, wenn ich mal Rentnerin bin...Aber bisher hab ich genug Ausreden, um hier zu bleiben. Neben meiner Abneigung finde ich die Antrophologie an sich schon ein sehr interessantes Themengebiet. also muss ich in der Zivilisation bleiben um dort weiter meine Schlüsse zu ziehen...


    Wie die Ablehnung zur Religion, sollte man das ganze aber nicht allzu ernst nehmen, nur so ein kleines bisschen...


    Meine Chars bekommen übrigens die Namen meiner Haustiere bzw. aus der nordischen Mythologie. Da mach ich immer voll das Gewese drum. ^^

    Willst du ein gutes Weib zu deinem Willen bereden und Freude bei ihr finden,
    so verheiß´ ihr Holdes und halt es traulich.
    Des Guten wird die Maid nicht müde :prost:

  • Jo dann mach ich doch mal weiter.


    Mein Name ist mittlerweile nur noch die Kurzform von meinem eigentlichen Namen, dieser hieß lange Zeit: No-Substance, meist wurde ich aber in Online-Spielen irgendwann nur noch noSub oder Sub genannt, sodass ich diesen Namen dann irgendwann mal verkürzt habe. Diesen Namen trage ich mittlerweile auch schon seit über 16 Jahren..... ;)


    Der Name selbst kommt von einer CD. Die Band Bad Religion sollte wohl jeder kennen, diese hatten ein Album mit eben dem Namen No Substance. Ich selbst höre diese Band eigentlich garnicht, aber mein Bruder hatte eben diese CD damals bei uns am Familiencomputer rumliegen. Als ich mir dann das erste mal für meine Accounts etc. einen Namen überlegen musste ist mir in meiner Kreativität einfach keiner eingefallen. Als ich mich dann im Raum so umgeschaut habe ist meine Aufmerksamkeit auf diese CD gefallen. Irgendwie dachte ich mir, der Name klingt irgendwie cool und hab ich so noch nicht gesehen gehabt. Da Leerzeichen auch meist blöd sind bei Accounts etc. wurde aus No Substance eben No-Substance und irgendwann dann eben nur noch noSub ;)

  • Klas hatte auch mal nachgefragt, denn mein Nickname ist ja auch meinem Avatar zu entnehmen.


    Ich habe zwar schon als Kind vieles gelesen, aber Ronco war mein mir bewusster Einstieg in die Welt des Lesens.
    Ich habe diesen Groschenroman geliebt. Ronco war für mich mit 13 Jahren ein Held und Vorbild und ich nenne seit jeher all meine Computerspiel Alter Egos Ronco. Mein Bruder übrigens auch und so spielen ab und an auch mal zwei Roncos gemeinsam :-)


    Eine gute Einführung in diese Westernreihe aus den 70ern findet ihr hier.

  • Bei mir war das ganz einfach. Mein Mann heißt im Spiel Blackknight, ergo hat Weib nicht weiter nachgedacht und das Gegenteil davon genommen. Da wir früher zusammen in einem Clan gespielt haben, waren wir dort Black und White, für die ganz faulen B & W.

    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  • Bei mir gibt es da paar mehr Namen


    Aber mal zu meinen alten


    Ziony: den Namen hatte Mila ( Arthea ) damals als ich sie im Spiel Dragonica kennen gelernt hatte
    zu der zeit hatte sie den Char Ziony ( Paladin ) und ich hatte meinen damaligen Something, war auch ein sehr häufiger Charname bei mir. Als sich herausstellte dass sie mit dem Paladin nicht umgehen konnte, habe ich damit
    gespielt . Nja die Zeit verging ich hatte inzwischen den Char zu meinen Mainchar gemacht und und den 5 Jahre gespielt so habe ich halt in jeden Game den namen genommen weil er mir einfach gefallen .
    Mittlerweile verwende ich ihn nicht mehr so oft weil .. naja einfach weil das Game ist tot und so .... :D


    Meistens hatte ich noch namen wie Chibisan, Xerodien, Lordextra, Disaster und Inuky ( auch eigentlich von Mila )


    Mein Neuer Name habe ich von einen Game das ich auch schon sehr lange suchte ( Dark Souls oder auch die Souls Reihe genannt )


    Meine Chars bei Diablo nenne ich eigentlich immer nach dem was mir gerade in den Kopf schiest also nichts spezifisches, naja ok mein Monk habe ich Gewürzgurke genannt wegen Didi weil er für mich anfangs immer Gewürzgurke war und dann hatte Mila halt die Idee ich solle den so benennen


    naja das war es eigentlich schon


    bin schon gespannt was noch so weiter erzählt wird :)

    Der Abstand zum Ziel ist weder räumlich noch zeitlich zu sehen,
    sondern es ist ein Erkenntnisvorgang,
    der seinen Ritterschlag in der Umsetzung erhält.

  • Mh, gar nicht so leicht das zu erklären :evil:


    Früher hatte ich immer den Namen Metal4Life, da die Musikrichtung neben Fußball die prägenste Position in meinem Leben einnimmt. Von Kindesbeinen an bin ich Fußballfan und irgendwann 1993-1995 habe ich mal ein Europapokalspiel vom BVB im Fernsehen gesehen. Von da an bin ich infiziert. Ob es am Ruhrpott (Inbegriff für Kohle und Maloche, so wie in meiner Heimat südlich von Leipzig) oder auch an meiner Lieblingsfarbe gelb liegt, dass ich beim BVB statt GE oder anderen Ruhrpott-Clubs gelandet bin, kann ich nicht genau sagen. Aber die Faszination von der gelben Wand war wohl das einprägenste Erlebnis. Mit Opa/Vater bin ich nie zum Fußball (ob Lok Leipzig oder Dynamo Dresden), da mein Opa bereits Heiligabend 1992 verstarb und kurz darauf die Scheidung meiner Eltern war. Von der Seite her kann es nicht gekommen sein. Ich kann mich nur dran erinnern, dass mich ein damaliger Freund von Buyern überzeugen wollte und ich die schon damals abgelehnt hatte.
    Über die Arbeit bin ich im November 2013 nach Brambauer gekommen. Von da an brannte das Feuer noch heftiger als es so schon war. Hier ist Fußball Religion. Nicht umsonst sagte mal einer zu mir: "Kerr, hier im Pott gibbet nur 3 Religionen: römisch-katholisch, schwatt-gelb und königsblau; der Rest sind Heiden!" Er sollte Recht behalten.
    Seit gut 3 Jahren nutze ich daher auch NurDerBVB, da der BVB einfach ein Teil meines Lebens ist. Viele Leute habe ich im Stadion kennengelernt. Nicht umsonst geht das bei mir auch bis unter die Haut. :nr1:
    Ihr wollt lieber nicht sehen, wie weit diese Liebe geht (Stichwort Auto und Wohnung^^).

  • Nemeton - leitet sich vom druidischen für "heiliger Hain" ab - da mein erster Rollenspielcharakter ein Druide war wurde "neme" mein "Spitzname" und Nemeton blieb mein Charname - begleitete mich durch "Migth and Magic, das schwarze Auge, Diablo, WoW - aber auch auf anderen Spieleplattformen - z.b. Doppelkopf oder Schach :D


    :alt: - ich lerne deshalb noch jeden tag etwas neues hinzu, weil ich so viel vergesse - :alt:

  • Es ist schön zu sehen, dass der Thread ein so positives Feedback erhält!


    @NurDerBVB und @MissAntroph
    Eure Namen sind ja relativ selbsterklärend, aber ich fand es gut mal die Hintergrundgeschichte dazu zu lesen!
    Aber auch die anderen mal von einer völlig neuen Seite kennen zu lernen war sehr interessant!


    Vielen Dank für die Einblicke :thumb:

  • An sich habe ich eigentlich mehrere Namen.


    Mein aller erster war Ziony. Das war mein aller erster Char in dem Spiel Dragonica gewesen, wo ich Patze kennen gelernt hatte. Da ich nach 6 Monaten mit dem Char immer noch nicht umgehen konnte, hab ich ihn den Char gegeben und er gab mir Xerodien. 5 Jahre lang hatten wir die Namen. Nur langsam verbindet uns nichts mehr mit diesen Namen, nur die tolle Erinnerung an 5 Jahre.
    Den Namen Ziony hab ich eigentlich nur abgeleitet. Mir fiel kein Name damals für den Char ein. Und ich hatte gerade eine Dokumentation gesehen, die sich über biblische Thesen handelte und da kam der Berg Zion vor. Da ich aber einen weiblichen Char machen wollte, passte Zion ja nicht wirklich, weswegen Ziony entstanden war.


    Zwischendurch habe ich mich in den 5 Jahren in anderen Games auch schon anders benannt.
    Sambuca (nach dem Anis Schnaps), Sonea (von einem Buch), Laena (kam mir selbst in den Sinn, aber gibt es bestimmt auch so irgendwo), Solaena (eine Kombination von Sonea und Laena) und zu guter Letzt Arthea.
    Der Name begleitet mich eigentlich mittlerweile fast 3 Jahre. Arthea ist aus einem SNES Game namens Lufia II - Rise of the Sinistrals. Der Name hat mir einfach gefallen. Daher trage ich nun diesen Namen :)


    An sich habe ich noch einen, aber den habe ich an sich früher nur für Foren und Chats benutzt, aber der begleitet mich eigentlich seit mind. 15 Jahren. Und das ist InuKy. Der Name hat eine etwas längere Geschichte und die will ich hier nicht aufzählen, da ja nach Gamer Namen gefragt wurde :D

  • Anfang 2000 rum hab ich mich das erste mal in einem Forum überhaupt registriert (Diablo) und da zu der Zeit Diablo 1 mein absolutes Lieblingsspiel war, war mein Nick "Diablo", was sich dann im Laufe der folgenden Jahre in Diavolo (italischenisch für Teufel/Diablo) geändert hat.


    Darum hieß das Forum hier auch noch bis vor einigen Jahren
    www.diablos-baord.de

    Webmaster & Gründer der KoR-Gilde

    Sei immer du selbst - Es sei denn, du
    kannst ein sein... dann sei ein !

    Danke an Tacimur für den Avatar
  • Das sind alles in allem schon recht interessante Herführungen eurer Namen ;)


    Meinn habe ich mich zimelich einfallslos aus einer Romanreihe geklaut:
    Die Rückkehr des Dunkelelf von R.A. Salvatore (Vergessene Welten). Fans von Fantasy-Büchern kann ich diesen Autor nur empfehlen!
    Dort verköpert der Charakter einen kleinen Zwergendruiden, der eigentlich kaum spricht - abgesehen von seinem Lieblingswort "BUMM" (ja, er sprngt zwischen Däumen und einer kompletten Bergkette alles weg^^). Aber ansonsten ist schon beiindurckend, was der kleine Kerl dort alles so anstellt... Da der Name Drizzt Do'Urden (siehe meinen Avatar) in der Fantasy-Welt an jeder Ecke wartet, habe ich mich da lieber für eine Nebenfigur entschieden...


    Abgesehen von meiner WoW-Zeit, in der ich meist als "Sourin" unterwegs war, habe ich diesen Nick eigentlich immer verwendet - fast egal wo. So ist das seit ca. 1997 - ich merke grad, wie lange das eigentlich schon ist...


    Zu diesem Zeitpunkt wusste ich allerdings auch noch nicht, dass Shingles auch die englische Bezeichnung einer Viruserkrankung namens "Herpes Zoster" ist - den meisten wohl eher als "Gürtelrose" bekannt.


    Die meisten meiner anderen Namen, die meine Charaktere bekommen, sind größtenteils ebenfalls aus Büchern "ausgeliehen"...

    Suchst du das Ziel? - Oder den Sinn des Lebens? - Ich kenn' ihn nicht
    Die Suche war vergebens - Drum steh' ich meinem Mann - Und fange damit an
    Was ich am besten kann - Zu jeder Jahreszeit - Mein Adlerblick schweift weit
    Ich halt' mein Schwert bereit
    :fackel5: (Equilibrium - Helden [Armageddon]) :fackel5:

  • Nabend :)


    Mein Name "sodarik" heißt umgedreht "kirados".
    "Kira" ist der Name meiner Tochter und das "dos" steht für "daughter of Sebastian".


    Ich hatte schon sehr sehr viele Account-Namen in meiner Vergangenheit...
    Meistens waren sie Themenbezogen, wie z.B. aus "Masters Of The Universe" oder " Final Fantasy".
    Oft waren es aber auch reine Quatschnamen, wie "Eisenstange" oder "Dade-Laten".


    Mfg Basti

  • Um hier auch mal meinen Senf dazu zu geben,


    Lucaron is eigentlich der Name von meinem Jäger den ich mir zu Wow Legion gemacht habe.
    Als ich noch auf dem Nintendo Pokemon gespielt habe war Lucario mein Lieblingspokemon
    und daher auch die abgeänderte Version für den Jäger.


    Mein eigentlicher "Gaming-Name" ist Lugi_LoL,
    das war der Name meines PSN-Accounts den ich mir gemacht habe als ich von Nintendo
    auf Sony umgestiegen bin.
    Lugi so werd ich halt genannt, _ weils ohne Abstand komisch Aussieht und LoL weils halt witzig is wenn man Blödsinn baut.


    Und Lucaron werd ich vermutlich vorerst weiterführen und mal schauen
    wie es bei anderen Spielen so aussieht mit der Verfügbarkeit.


    MfG Lugi

    „Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität.” – Qui-Gon Jinn

  • Ursprünglich; Nicolo Machiavelli. War ein Philosoph aus denn 17. Jahrhundert aus Italien!
    Es gab mal ein Rapper der 96 Ermordet wurde und er trug denn Namen als Makaveli. Daher das ich seine Musik bis Heute noch Höre, habe ich die Abkürzung Maka- (61); Die Zahl ergibt sich KFZ Kennzeichen aus der Türkei meines Heimatstadt Trabzon.....


    Mfg. Maka-61.......

  • Simtec, den Name nutze ich schon für Game‘s seit 1998 ...


    Dazu kam es in der Armee, denn Simtec steht für Simulationstechnik und ist eine Firma die Sachen zur Übung für den Krieg herstellt.


    Laser Systeme wo man Schissen lernt unter realen Bedingungen, und so Gefechte zu Wasser, Land und Luft austragen kann, one hohe kosten und natürlich tote ^^ also sozusagen SC-Mode 😉